Optimierte Fugenlage

Veröffentlicht am Donnerstag, der 5. April 2018

Ein seitlich zwischen den Türen reduzierter Fugenabstand von 4 mm, ergibt ein optimales Erscheinungsbild der Rempp Küche. Über den Einbaugeräten verzichtet Rempp auf Ausgleichsblenden zur nächsten Tür. Dadurch werden unschöne Unterbrechungen im Frontbild vermieden. Unabhängig von der Modellauswahl kann Rempp problemlos nahezu jedes Sondermaß fertigen.

Zurück zur Übersicht